Hard (AT)

Schulen am See

Der Schulpark umschließt Schule und Sporthalle und wird durch die Schüler*innen aktiv mitgestaltet. Ein Wegekreuz führt von hier bis zum Ortszentrum verbindet die Schulhöfe, Bushaltestellen, Sportfelder, das Binnenbecken des Bodensees und ermöglicht die gesicherte Erschließung. Die drei Innenhöfe beschreiben die geomorphologischen und landschaftlichen Besonderheiten des Ortes Hard. "Hof 1-Stein" behandelt die glazialmorphologische Genese der Region. Durch Gletschermoränen rund geschliffene Felsmonolithe laden zur Erkundung ein. "Hof 2-Holz" steht für den Holzreichtum und den Bezug zur Bodenseeschifffahrt. Ein großes Holzdeck bietet Raum für Spiel und Miteinander. "Hof 3-Wasser" thematisiert die Sandribbeln der Bregenzer Ach. Große, von den Kindern flutbare Wasserlachen, sorgen für ausreichende Abkühlung in heißen Sommermonaten.

Nominierung Österreichischer Staatspreis für Architektur & Nachhaltigkeit, zusammen mit Baumschlager Hutter Partners

Fotos: © Boris Storz