Das Büro TERRA.NOVA Landschaftsarchitektur mit Sitz in der Kraemer‘schen Kunstmühle in München wurde im Jahr 2000 von Peter Wich gegründet und wird seitdem von ihm mit etwa 10 bis 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geführt. Für eine Vielzahl von Projektrealisierungen sowie nationale und internationale Wettbewerbsverfahren erhielt TERRA.NOVA Auszeichnungen, Preise und Würdigungen.

2019

Nominierung Staatspreis Architektur und Nachhaltigkeit

Projekt: Schulen am See, Hard (AT)
Teampartner: Baumschlager Hutter Partners
Auslober: Österreichisches Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Wien (AT)

2019

BDA-Architekturpreis Nike

Projekt: Wohnen für Alle - Parkplatzüberbauung am Dantebad, München
Teampartner: Florian Nagler Architekten GmbH
Auslober: Bund Deutscher Architekten BDA, Berlin

2019

BDA Preis Bayern

Projekt: Wohnen für Alle - Parkplatzüberbauung am Dantebad, München
Teampartner: Florian Nagler Architekten GmbH
Auslober: Bund Deutscher Architekten BDA Landesverband Bayern, München

2018

Deutscher Bauherrenpreis

Projekt: Wohnen für alle - Parkplatzüberbauung Dantebad, München
Kategorie: Hohe Qualität - Tragbare Kosten im Wohnungsbau
Teampartner: Florian Nagler Architekten GmbH
Auslober: Bund Deutscher Architekten, Deutscher Städtetag,
GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V.

2018

DAM Preis für Architektur

Projekt: Wohnen für Alle - Parkplatzüberbauung am Dantebad, München
Teampartner: Florian Nagler Architekten GmbH
Auslober: DAM Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt am Main

2018

Ehrenpreis für guten Wohnungsbau

Projekt: Wohnen für alle - Parkplatzüberbauung Dantebad, München
Teampartner: Florian Nagler Architekten GmbH
Auslober: Landeshauptstadt München

2016

LandLuft Baukulturgemeinde-Preis

Projekt: Fußgängerzone, Memmingen
Auslober: Architekturforum Allgäu e.V in Kooperation mit LandLuft

2015

Ehrenpreis für guten Wohnungsbau

Projekt: Wohnanlage Agnes-Kunze-Platz, München
Teampartner: dressler mayerhofer rössler architekten und stadtplaner
Auslober: Landeshauptstadt München

2012

FIABCI PRIX D‘EXCELLENCE Luxembourg Real Estate

Projekt: Parc Querbett und Pavilion Madelaine, Kayl (LUX)
Teampartner: WW+ architektur+management sàrl, WICHARCHITEKTEN
Kategorie: Specialized Projects
Auslober: Federation Internationale des Administrateurs de Bien-Conselis Immobiliers

2012

Auszeichnung Preis des Deutschen Stahlbaus

Projekt: Parc Querbett und Pavilion Madelaine, Kayl (LUX)
Teampartner: WW+ architektur+management sàrl, WICHARCHITEKTEN
Auslober: Bauforumstahl e.V.

2011

Deutscher Natursteinpreis

Projekt: Gestaltung öffentlicher Räume in der Altstadt, Schmalkalden
Kategorie: Sonderpreis Platzgestaltung
Auslober: Deutscher Naturwerksteinverband e.V.

2011

Nominierung Prix Luxembourgois d‘Architecture

Projekt: Parc Querbett und Pavilion Madelaine, Kayl (LUX)
Teampartner: WW+ architektur+management sàrl, WICHARCHITEKTEN
Auslober: Fondation de l‘Architekture et de l‘ingénierie Luxembourg

2010

Engere Wahl Thüringer Preis zur Förderung der Baukultur

Projekt: Gestaltung öffentlicher Räume in der Altstadt, Schmalkalden
Auslober: Stiftung Baukultur Thüringen

2009

Thüringer Landschaftsarchitekturpreis

Projekt: Gestaltung öffentlicher Räume in der Altstadt, Schmalkalden
Auslober: Architektenkammer Thüringen

2009

Würdigung Deutscher Landschaftsarchitektur Preis

Projekt: Gestaltung öffentlicher Räume in der Altstadt, Schmalkalden
Auslober: Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla

2009

Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur

Projekt: Gestaltung öffentlicher Räume in der Altstadt, Schmalkalden
Kategorie: Städte besser gestalten
Auslober: Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung, Referat Baukultur und städtebaulicher Denkmalschutz