AUSLOBER:   STADT ANSBACH  
  BESCHREIBUNG:   > ,NEUSTADT' - DIE NEUE FLANIERMEILE IM HERZEN DER STADT < '.... VON EINEM 'PLATZ' ZUM ANDEREN FLANIEREN UND WÜRDE IN JEDEM ZWISCHENRAUM EIN ANDERES BILD ENTDECKEN ....'
DIE STADTMITTE IST SEIT JEHER DER ORT DER KOMMUNIKATION UND DES ÖFFENTLICHEN LEBENS. BELEBTE STRASSEN UND PLÄTZE SIND DIE INDIKATOREN EINES INTAKTEN, GESCHÄFTIGEN UND VITALEN STÄDTISCHEN TREIBENS. AUFENTHALT, KONTAKTAUFNAHME UND NICHT ZULETZT KONSUM SIND HIERZU DIE WESENTLICHEN VORAUSSETZUNGEN. DIE INNENSTADT SOLL ALS ATTRAKTIVER ORT ERLEBT WERDEN, IN DER AUFENTHALT UND EINKAUFEN SELBSTVERSTÄNDLICH SIND.AUS DIESEM GRUND STELLT SICH DIE FRAGE, WELCHE FAKTOREN BEGÜNSTIGEND FÜR EINE DERARTIGE ENTWICKLUNG SIND, UND WIE DIESE IM RAHMEN DER GESTALTUNG UND ENTWICKLUNG DER NEUSTADT VON ANSBACH PLANERISCH UMGESETZT WERDEN KÖNNEN.
ANSBACH BIETET WIE KAUM EINE ANDERE STADT DIE CHANCE EINER LANGFRISTIGEN UND STADTBILDPRÄGENDEN GESTALTUNG DER STRASSEN UND PLÄTZE. BEDINGT DURCH DIE HISTORISCH GEWACHSENE STADTSTRUKTUR MIT EINER HIERARCHISCHEN UNTERGLIEDERUNG IN 'ALTSTADT' UND IM RAHMEN DER STADTERWEITERUNG IM 15. JH. ANGELEGTEN ,NEUSTADT'.
HIERVON AUSGEHEND SCHLAGEN WIR EINE NEUGESTALTUNG DES ÖFFENTLICHEN RAUMES VOR. DER WIENER ARCHITEKT BORIS PODRECCA SPRICHT IN DIESEM ZUSAMMENHANG VON PURIFIKATION ODER DEM 'PURIFIZIEREN DES ÖFFENTLICHEN RAUMES...., EINE REINIGUNG IN SEINEM KONSTRUKT UND SEINER FORM'. (BORIS PODRECCA, OFFENE RÄUME, SPRINGER WIEN/NEW YORK 2004)DEMNACH GEHT ES IN ERSTER LINIE UM DIE ENTDECKUNG, STÄRKUNG UND WIEDERBELEBUNG ORTSPEZIFISCHER MERKMALE UND STRUKTUREN, DIE DEM STADTRAUM SEIN EIGENES FLAIR ZURÜCKGEBEN. ZIEL UNSERES GESTALTUNGSVORSCHLAGES IST ES, EINEN ZEITGEMÄSSEN IMPULS ZUR OPTIMIERUNG UND BELEBUNG DES INNERSTÄDTISCHEN LEBENS MIT MITTELN DER ARCHITEKTUR ZU GEBEN.DIE TRANSFORMATION DES STADTRAUMES SOLL HIERBEI EINE SPEZIFISCHE UND STARKE GESTALTUNGSSPRACHE FORMULIEREN, DIE ES ERMÖGLICHT, DIE UNTERSCHIEDLICHEN BAULICHEN WIE STÄDTEBAULICHEN ENTWICKLUNGEN ZU HOMOGENISIEREN, UND GLEICHZEITIG DEREN BESONDERHEITEN ZU CHARAKTERISIEREN. BESONDERHEITEN VERLIEHEN VON JEHER DEN STADTRÄUMEN IHRE EINZIGARTIGKEIT, IHRE ATMOSPHÄREN UND IHRE ERINNERUNGEN.
'...ES WAR DOCH DIESES ROSENFELD, IN DEM WIR UNS GESTERN BEGEGNETEN...'
(FRANCIS SOLER, ARCHITEKT, IN ARCHITEKTURGESCHICHTEN, ERNST+SOHN1995)
 
  PROJEKTDATEN:   JAHR: 2008; GRÖSSE: 3.700m²  
  STANDORT:   ANSBACH  
  VERFAHREN:   REALISIERUNGSWETTBEWERB MIT IDEENTEIL  
  PREIS:   1. PREIS  
         
WETTBEWERBE . STADTRÄUME

NEUGESTALTUNG FUSSGÄNGERZONE ,NEUSTADT' ANSBACH . STADT ANSBACH . 1. PREIS

WETTBEWERBE . INFO 01 WEITER 04
PDF  
PDF . DOWNLOAD
PROJEKTE . REALISIERUNG WETTBEWERBE . VERFAHREN BÜRO . PROFIL KONTAKT . IMPRESSUM terra.nova . Home